13 Feb

„Zwischen den Welten“ Silke Szymura Rezension

Ohne Titel

„Zwischen den Welten“ Silke Szymura

durfte ich für Blog Dein Buch lesen 
Die Autorin Silke Szymura ist Trauerbegleiterin und Bloggerin. Ich folge Ihrer Seite schon einer Weile.
Silke hat einen tollen Spruch auf Ihrer Seite „ Die Beschäftigung mit dem Tod ist immer auch eine Auseinandersetzung mit dem Leben.“  Das finde ich sehr wichtig, denn der Tod gehört zum Leben dazu.
In Ihrem Buch hat Sie Ihren Verlust verarbeitet. Dadurch ist es natürlich kein locker leichtes Buch und ich habe auch ziemlich lange für das Lesen gebraucht. Ich musste immer mal etwas pausieren, obwohl die Autorin einen sehr guten Schreibstil hat. Ich konnte mich gut einfinden und wurde von der Geschichte sehr berührt.
Silke ist ursprünglich eine IT Frau mit einer grossen Liebe zu Nepal. Sie gründet einen Verein, welcher Pflegefamilien in Nepal unterstützt und bei einem Besuch in Nepal begleitet Sie Ihr Lebenspartner Julian.
Julian bricht eines Tages völlig unerwartet auf der Strasse zusammen und stirbt wenig später im Krankenhaus.

Die Autorin schreibt sehr ergreifend über die ersten Tage nach dem Unglück.
Mit gerade einmal 30 Jahren ist sie zuständig, in einem fremden Land, sich um die Einäscherung und Überführung Ihres Partners zu kümmern. Die Verabschiedung ist unglaublich emotional und sehr tröstlich beschrieben.

Wie es sich ergibt, das sich eigentlich fremde Menschen um Sie kümmern, Ihr eine Familie sind, ihr beistehen und Sie begleiten. So unglaublich menschlich. Das liest sich ganz herzerwärmend.

Der Umgang mit dem Tod ist in anderen Kulturen so viel besser als bei uns irgendwie würdevoller und nicht so anonym.

Die Autorin beschönigt nichts, schreibt alles sehr realistisch und sehr ehrlich.
Gut fand ich die Idee, Ihre Freundin mitten im Buch zu Wort kommen zu lassen. Wie sie alles empfunden hat, als sie Silke in Nepal abgeholt hat.

Es war sehr emotional die Trauer und die Aufarbeitung des Geschehens zu lesen. Richtig reinversetzen kann man sich da wohl nur als Betroffener.
Trauer endet nie aber sie verändert sich habe ich gelernt. Trauer muss begleitet werden und auch als Freund darf man sich nicht zurück ziehen.

Ich kann das Buch weiterempfehlen!

Autor: Silke Szymura
Titel: Zwischen den Welten

Taschenbuch, 314 Seiten
ISBN: 978-3-944648-83-5
Preis 12,90 € 

im Buchladen Deines Vertrauens oder auch Hier bestellbar