05 Mai

WMDEDGT 5/19

Frau Brüllen lädt zum Tagebuchbloggen

Bechterew bedingt bin ich beizeiten munter und gönne mit den Morgentee im Bett zusammen mit meinem Buch. Das geht gut, denn der Mann und ich schlafen getrennt. Damit wir uns nicht trennen müssen. Wir schlafen beide recht laut.

 

Der Mann ist für seine Verhältnisse zeitig munter und gewillt mit mir die Morgenrunde zu laufen. Wir entscheiden uns für einen Innenstadtbummel mit Eis und Bratwurst :D. Da kann der Pubi in Ruhe schlafen.

Im Anschluß wie schon die ganze Woche ölen… Vorher den Pubi aus dem Bett treiben. Er hatt nächste Woche Praktikum und möchte da nicht so verpennt sein früh.

 

Das wird ein Regal.

die Küche ist immer noch nicht fertig,  aber gerade ist das auch nur semi wichtig, es wird irgendwann schon werden.

 

Zum Mittag gab Wunschessen Fisch mit Brokkoli und Reis.

 

Nachmittags mit dem Pubi noch etwas Pokemon Go gespielt und mich mit meinem 1. Glücksfreund getroffen *freu*. Mein Tauschi:

Der Mann hatte zu arbeiten, der Pubi irgendwas im Zimmer zu tun also Nähzeit für mich… ein kleiner Auftrag und Vorbereitungen für ein Kleid.

Das Probekleid wird geringelt und ist in jedem Fall ein hübsches Nachthemd.

Unlängst bestellte der Mann den Rettungsdienst für mich, da war das schon gut mit den vornehmen Nachthemden :P.

 

Abendbrot macht sich jeder selbst, bei mir gibt es Haferflocken.

Dazu ein Film mit bissel Liebe “ Der letzte Sommer“ .

Ich mag gern mal so Highschool Filme.

 

Habt einen schönen Abend

Anja